Instagram // Bookish Sunday #1

by - Sonntag, Oktober 02, 2016

Oktober 2016, 1. Sonntag


Was ist der "Bookish Sunday?"
Ich übertrage den "Bookish Sunday" aus Instagram, den ich mit drei weiteren Bloggerinnen mache auch auf meinen Blog. Hier ist er aber ausführlicher, als auf Instagram. 
An dem "Bookish Sunday", den wir uns überlegt haben, werden wir jeden Sonntag auf Instagram ein spezielles Thema über Bücher oder eine Frage behandeln. Das erste Thema haben wir uns überlegt, da ihr ja schwer mitentscheiden konntet, weil ihr nichts davon wusstet. Wenn euch aber etwas besonders interessiert, könnt ihr hier unter diesem Beitrag oder auf Instagram bzw. bei jedem beliebigen "Bookish Sunday" eine Frage oder ein Thema nennen, dass euch besonders interessiert. Ich hoffe das war verständlich. Bei Fragen oder Sonstigem, könnt ihr mich zum Beispiel bei Instagram kontaktieren. Meine Kontaktdaten findet ihr hier . 




Frage des Tages
Wie kam ich dazu Bücher zu lesen?
Vor ungefähr 1 1/2  Jahren fand ich den Trailer zu "Margos Spuren" gesehen und habe erfahren, dass das Buch viel besser sein soll. Das hat mich sehr neugierig gemacht, weil ich den Trailer sehr interessant fand. Ich muss leider zugeben, dass ich damals nichts von Büchern hielt und auch fand, dass es unnötig war Bücher zu lesen. Ich weiß, ich weiß... schrecklich, oder? Irgendwann stand ich aus irgendeinem Grund in der Buchhandlung. Ich kann mich nicht mehr richtig erinnern, aber ich gehe davon aus, dass ich Schulsachen benötigte. Immer wenn ich in der Buchhandlung bin, bin ich auch damals als Bücherhasser nach unten in die Jugendabteilung gegangen, um mir Cover anzusehen, weil ich lustigerweise Geschichten selbst schrieb und das obwohl ich lesen nicht mochte. Ich suchte immer nach Inspirationen für eigene Cover auf Wattpad. Da kam mein erstes, freiwilliges Buch mit: Margos Spuren. Ich muss an dieser Stelle auch zugeben: Vorher hatte ich mit Pretty little Liars angefangen, aber mich hat es nicht rumgekriegt. Nichts desto Trotz fing ich an Margos Spuren zu lesen. Und ich las. Und ich las immer weiter und dann nach 100 Seiten war es so langweilig, dass ich den Spaß wieder verloren hatte und da lag es wieder auf meinem Schreibtisch 3 Monate lang. Irgendwann rappelte ich mich aus irgendeinem Grund dazu auf weiterzulesen und wurde geschockt. Plötzlich fand ich das Buch richtig gut und da ging es los. Aus einem Buch wurden zwei. Aus zwei wurde eine Reihe und irgendwann konnte ich nicht mehr aufhören.


Mitglieder der Bookish- Sunday- Clique
Frederike & Elmas: @the.booktravelers 
(Seiten sind verlinkt!) 



You May Also Like

0 Kommentare