Rezension: Selection - Der Erwählte

by - Sonntag, September 04, 2016

  • Titel: Selection - Der Erwählte
  • Originaltitel: The One
  • Verfasser/in: Kiera Cass
  • Genre: Roman
  • Reihe: Selection - Reihe Bd. 3/5
  • Seitenanzahl: 384 
  • Erscheinungsdatum: 25.05.2016 (Taschenbuch), 19.02.2015 (Hardcover)
  • Verlag: Fischer 
  • Preis: 9,99€ (Taschenbuch), 16,99€ (Hardcover)
  • Kaufen: Fischer oder amazon
  • Bewertung: ♥♥♥♥♥/5


Hier geht´s zum Trailer 



Inhalt:
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Meine Meinung:
Kiera Cass hat auch hier ganze Arbeit geleistet! Als endlich die Taschenbuchversion von "Der Erwählte" rauskam, habe ich es mir schon nach kurzer Zeit geschnappt. Ich wusste zwar durch etliche Spoiler, da "Die Kronprinzessin" ebenfalls bereits raus war, wie es enden würde, aber trotzdem musste ich wissen, wie genau was wie passiert. Und obwohl ich das Ende bereits kannte, war ich von diesem Buch trotzdem Seite für Seite gefesselt. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen und bin der Meinung, dass ich es bereits nach höchstens zwei Tagen ausgelesen hatte. Bevor ich darauf jetzt aber weiter eingehe möchte ich vorab noch etwas sagen: Das Cover ist doch ein Traum, oder? Ich bin so froh, dass das amerikanische Cover auch ins deutsche übernommen wurde. Ein anderes könnte ich mir mittlerweile gar nicht mehr vorstellen! 
Ich bin immernoch am überlegen, welcher der drei Teile der eigentlichen Selection- Reihe mir am besten gefallen hat und Spitzenreiter sind der zweite und dritte (also dieser hier). Durch dieses große Finale von Maxon und Aspen und ob Maxon es eben herausfinden würde, war ich etwas aufgewühlt, denn nach ein paar Kapiteln habe ich gar nicht mehr darauf geachtet, sondern war in ein anderes Problem vertieft: Die Rebellen. Achtung Spoiler! Mittlerweile sind die Angriffe der Rebellen immer tötlicher und gefährlicher geworden und America und Maxon versuchen das größte Geheimnis, dass es in Illea jemals gab zu lüften. Ich war so festgebunden. Es war so süß, die beiden gemeinsam gegen den Rest der Welt zu erfahren und konnte kaum noch an etwas Anderes beim lesen denken. Dann fiel immer wieder die Frage, wer denn nun als nächstes ausscheiden würde und selbst da wurde ich öftere Male geschockt. Dieser Teil hat so viel ans Licht gebracht, so viele Tragödien, als auch Liebe mit sich gebracht, sodass ich selbst die Luft anhalten musste und sehr traurig war, als die Dreiecksbeziehungsgeschichte von Maxon, Aspen und America zu Ende war. America ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich muss zugeben, dass sie mich auch öfter mal an mich selbst erinnert hat und ich möchte auch leise zugeben, dass ich zu Team- Maxon gehöre. Aspen fand ich noch nie wirklich toll. Ihr könnt euch sicher so auch denken, dass das Finale und die Auflösung sehr herzaufreibend und vorallem romantisch war und ich möchte zugeben, dass es mehr als das war. "Die Kronprinzessin" wartet bereits auf meiner Einkaufsliste bei Thalia und das wird sich ganz sicher nicht mehr ändern, bis ich das Buch in meiner Hand halte.


Fazit:
"Selection - Der Erwählte" ist einer der wenigen Finale, die wirklich sehr gut verfasst worden. In jedem Moment, als man dachte, dass es nicht besser geht, legte Kiera Cass noch einmal drauf. Abgesehen davon ist Selection mal etwas anders, als diese "modernen" Romane, in der Smartphones zur Kommunikation dienen. Der Hype um Selection ist mehr als verdient und ich freue mich schon, wenn die deutsche Version von "Siren" herauskommt.
Lieblingszitate:

Seite 306, Zeile 17-19
"Maxon, einige Narben sind nur deshalb auf deinem Rücken, damit sie nicht auf meinem sind. Und dafür liebe ich dich."
-America


Seite 365, Zeile 5-6
"Es macht mich betroffen, wie sehr ich mir wünsche, Celeste wäre hier."
-America


Fünf ♥ für "Selection - Der Erwählte"


 





 

You May Also Like

0 Kommentare